Verhaltenstherapie

  • Haben Sie Angst vor dem Fliegen oder vor Tieren?
  • Vermeiden Sie ins Kino oder auf ein Konzert zu gehen?
  • Leiden Sie unter zwanghaften Verhaltensmustern?
  • Oder bereitet Ihnen etwas Anderes Probleme?

 

 

 

Manchmal handelt es sich dabei um
negative Erfahrungen aus der Vergangenheit,
die einen natürlichen Umgang
in der Gegenwart verhindern.

 

 

 

 

 

Kognitive Verhaltenstherapie nach Ellis:

 

Bestimmte Ereignisse, die mit irrationalen Überzeugungen bewertet wurden, können ungewollt als Konsequenzen wahrgenommen werden.

 

Dies zeigt sich häufig in unangenehmen Verhaltensmustern, Körpersymptomen oder aber auch in negativen Gefühlen.

 

Gemeinsam werfen wir einen Blick auf ihr Bewertungsmuster und versuchen, diese neu zu strukturieren.

 

 

Systematische Desensibilisierung:

 

In Gesprächen erfolgt eine schrittweise gedankliche Konfrontation mit der Situation

(Konfrontation in senso).

 

Ziel ist es, eine Verhaltensänderung durch positve Erfahrungen zu bewirken.

Tanja Schael

Heilpraktikerin Psychotherapie

Ginsterweg 2a

30890 Barsinghausen

Telefon (05105) 529986

info@tanja-schael.de

www.tanja-schael.de

Termine nach Vereinbarung

 

Telefonsprechstunde:

Donnerstags 15.00 - 16.00 Uhr

Mitglied im VFP

NEU:
Hilfe im Alltag

Autogenes Training

Stressmanagement

Termine nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanja Schael